Jugend musiziert 2015

Erfolgreiche Jugend!

Beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" zeigte sich die Jugend des Differter Saitenspielkreis' zum wiederholten Mal sehr erfolgreich. Der bekannte Wettbewerb wurde in diesem Jahr für die Kategorie Zupfinstrumente/Solowertung ausgeschrieben. Unsere Dirigentin und Gitarren- und Mandolinenlehrerin Monika Beuren bereitete 3 ihrer Schüler auf das erste Vorspiel, das am 7.2. in Merzig stattfand, vor.

Die jüngste Musikerin Vivi Engelke (9 Jahre, Altersgruppe I) trat in der Kategorie Gitarre Solo an.

Sarah Kiel (10 Jahre, AG II) spielte ein Soloprogramm mit ihrer Mandoline und wurde zudem bei 2 Musikstücken von Annika Laudwein (AG III) mit der Gitarre begleitet.

Alle Schülerinnen erreichten einen 1. Preis

!

Jolina Beuren wird seit 3 Jahren als Jungstudentin an der Hochschule für Musik Saar gefördert und erhält an beiden Instrumenten (Mandoline und Gitarre) dort ihren Unterricht. Ihre Lehrer Professor Stefan Jenzer (Freiburg) unterrichtet sie im Fach Gitarre und der in Luxemburg lebende Spanier Juan Carlos Munoz erteilt ihr Mandolinenunterricht. So trat die jüngste Tochter unserer Dirigentin mit beiden Instrumenten beim diesjährigen Wettbewerb in der AG V an und erreichte das sensationelle Ergebnis von 2mal Höchstpunktzahl (25 Punkte). Zuerkannt wurden auch ihr zwei erste Preise. Begleitet wurde sie bei 3 Musikstücken aus ihrem Mandolinenprogramm von ihrem Bruder Tim Beuren an der Gitarre (Musikstudent der HfM Saarbrücken).

Sarah, Annika und Jolina haben sich somit zu dem diesjährigen Landeswettbewerb in Saarbrücken qualifiziert.

Für Vivi ist diese Teilnahme aufgrund ihres jungen Alters noch nicht möglich, aber sie wird wie alle anderen Musiker beim Preisträgerkonzert im Landratsamt in Saarlouis am Freitag,den 27.2. um 18 Uhr zu hören sein.

Hier noch einmal die Ergebnisse im Überblick:

Diese Ergebnisse zeigen wiedereinmal, dass die Förderung der musikalischen Jugend im Differter Saitenpielkreis einen hohen Stellenwert einnimmt. Wir gratulieren den begabten Musikern und ihren Ausbildern zu diesem großartigen Erfolg.

Vier Sieger beim Landeswettbewerb

Wieder einmal war unsere Jugend beim diesjährigen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" , der in der Hochschule für Musik Saar / Saarbrücken ausgetragen wurde, sehr erfolgreich.

Sarah Kiel, Mandoline (AG II) erhielt mit ihrer Gitarrenbegleiterin Annika Laudwein (AGIII) einen 1. Preis mit 23 Punkten! Jolina Beuren, die in diesem Jahr mit 2 Instrumenten (Mandoline + Gitarre Solo) teilnahm, überzeugte die Jury mit ihrem virtuosen und souveränen Vorspiel und erhielt zwei 1. Preise mit der Höchstpunktzahl ( 25 Punkte).

Vorbereitet wurden die begabten Musikerinnen von unserer Dirigentin Monika Beuren sowie von Prof. Stefan Jenzer und Juan-Carlos Munoz.

Zu hören sind die jungen Talente beim großen Preisträgerkonzert am Sonntag, den 26. April um 10:30 Uhr im Konzertsaal der Hochschule für Musik Saar. Bei dieser Veranstaltung, die vom Saarl. Rundfunk aufgezeichnet wird, erhalten die Preisträger ihre Urkunden und Auszeichnungen von unserem saarl. Minister für Bildung und Kultur, Herrn Ulrich Commercon.

Im Mai wird Jolina das Saarland beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Hamburg vertreten.