Schülervorspiel in Schaffhausen

Am 1. Juli 2006 fand das diesjährige Schülervorspiel des Differter Saitenspielkreis e. V. statt. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und fanden sich in der evang. Kirche in Schaffhausen ein.

Das große Orchester eröffnete mit 2 Musikstücken. Danach wurden unter großem Beifall die neuen Spieler offiziell ins Orchester aufgenommen. Monika Beuren überreichte die Stimmgabeln an: Thessa Lang, Marie Laurent in der Mandoline und Silke Koitzsch, Selina Koitzsch, Sabine Martion, Susanne Schmitt und Monika Mang in der Gitarre. In der nachfolgenden Begrüßung wies die 1. Vorsitzende, Birgit Roth, daraufhin, wie wichtig das Vorspiel für unsere Schüler ist. Hier können die jungen Instrumentalisten zeigen, welche Fortschritte sie im Laufe des Jahres gemacht haben. 40 Schüler und Schülerinnen zeigten mit Begeisterung, was sie inzwischen dazugelernt haben. Mit viel Applaus wurden die einzelnen Darbietungen belohnt.

Schuelervorspiel

Dann war es endlich soweit. Der Auftritt des Kinderorchesters stand bevor. An dieser Stelle möchten wir unserer Dirigentin Monika Beuren herzlich danken, die in wochenlanger Probenarbeit die Schüler und Sänger mit viel Geduld auf ihren großen Tag vorbereitet hat. Schwungvoll musizierten die jungen Zupfer und Vorsängerinnen. Alle begeisterten durch ihr harmonisches Zusammenspiel und den schönen Gesang. Der Probefleiß hat sich gelohnt, es war echt super! Der Beifall war riesengroß. Zum Abschluss spielten das große Orchester und das Kinderorchester ein gemeinsames Stück. So viele Musiker auf einmal, da reichte kaum der Platz. Ein musikalischer Tag ging zu Ende.

Wir bedanken uns bei der Pfarrerin Frau Lermen-Puschke und der Küsterin Frau Lambeng für die kurzfristige Überlassung der evangelischen Kirche, den Räumen des Pfarrzentrums und auch für Ihre freundliche Unterstützung. Ebenfalls bedanken wir uns bei Rainer Bay, der ­ wie immer ­ für unseren "guten Ton" gesorgt hat. Die Kinder waren prima zu hören!