Aktuelles


  • 16.11.18
    • Die Vorbereitungen auf das traditionelle Adventskonzert des Differter Saitenspielkreis laufen auf Hochtouren. Auch der Kinderchor ist nun in seine Probenarbeit gestartet .....mehr
  • 13.11.18
    • Jolina Beuren erhält den Nachwuchspreis des Landkreises Saarlouis für Künstlerisch Begabte . .....mehr

 

 

Termine

  • 09.12.18 - 17:00 Uhr
    • Adventskonzert in der Pfarrkirche Differten mit Zupforchester und Kinderchor  .....
    • Adventskonzert 2018
    • mehr

Konzertreise 2016 - Irland

Der erste Eindruck von Irland vom Flugzeug aus war herrlich: grüne Wiesen, gelbe Büsche, Steinmauern, stürmisches Meer. Irland zeigte sich bei unserer Ankunft von seiner besten Seite. Blauer Himmel und Sonnenschein, was wollte man noch mehr. Vor dem überschaubaren Kerry Airport/Farranfore standen schon unsere 2 Busse bereit und reibungslos ging es los zu unserem tollen Hotel „The Ashe“ in dem kleinen Städtchen Tralee.

Alle waren begeistert von dem schönen irischen Hotel. Nachdem die Zimmer bezogen waren, war eine Stadterkundung angesagt, danach stärkten sich alle erst mal bei einem guten Abendessen. Den Abend verbrachten einige in einen urigen irischen Pub, während die anderen einfach auf den Zimmern oder in der Hotelbar gemütlich zusammensaßen.

Am nächsten Tag ging es dann los zum bekannten „Ring of Kerry“. Der „Ring of Kerry“ ist eine 170 km lange, sehr schöne und beliebte Panoramastraße in der Grafschaft Kerry im Südwesten Irlands.In Waterville machten wir eine längere Mittagspause und genossen den sonnigen Tag am Strand, bei einen Spaziergang durch die wunderschöne Landschaft während andere „Fish and Chips“ testeten. Natürlich war auch die Fahrt durch das Landesinnere mit einem Abstecher zum „Lady’s View“, dem bekannten Aussichtspunkt mit einem herrlichen Blick auf den Upper Lake des Killarney Nationalparks, ein Highlight. Abends ging es wieder zum „Papa-la-Pup“.

Am Dienstagmorgen probten wir erst mal fleißig, um danach am Banna-Strand zu entspannen. Einige Wagemutige stürzten sich sogar in die stürmischen Fluten. Gegen 16:00 Uhr ging es schon los zu unserem ersten Konzert. Die Vorfreude war groß und alle waren sehr gespannt. In Kanturk wurden wir herzlich begrüßt und mit einen tollen Essen verwöhnt. So gut gestärkt machten wir uns auf den Weg zum Konzertsaal. Der Abend war ein voller Erfolg. Ein fantastischer Chor und ein geniales Publikum. So viel Applaus tat einfach nur gut.

Den Mittwochmorgen verbrachten wir im Killarney Nationalpark. Abends folgte ein weiteres Konzert. Gemeinsam mit dem Kerry Union Choir übertraf der Abend alle Erwartungen. Ein großartiges Publikum feierte die saarländischen Musiker. Sowohl die Solisten (Svenja Beuren/Mandoline, Birgit Roth /Querflöte, Alexander Reinstädtler/Akkordeon, Patrick Selzer/Trompete und Oswald Beuren/Mundharmonika), unser preisgekröntes Erfolgstrio Svenja, Tim und Jolina Beuren, als auch das gesamte Zupforchester mit ihrer Dirigentin, die auch als Moderatorin das irische und deutsche Publikum zweisprachig durch das Programm führte, erorberten die Herzen der Zuhörer. Diese wirklich einzigartigen Konzerte in Irland werden wir sicherlich nie vergessen.

Am Donnerstag waren alle immer noch in bester Stimmung und der Ausflug zur Halbinsel Dingel ein weiteres Highlight. Grüne Hügel, schroffe Klippen, kleine Buchten - also Natur pur und ein schönes kleines Städtchen zum Bummeln.

Dann hieß es schon Abschied nehmen vom wunderschönen Irland. Wir werden uns noch lange an die grüne Insel und die großartigen Konzerterlebisse erinnern. Vielen Dank an unsere Dirigentin Monika Beuren und den Vorstand, die diese schöne Reise vorbereitet und geplant haben.

Aktuelles


  • 16.11.18
    • Die Vorbereitungen auf das traditionelle Adventskonzert des Differter Saitenspielkreis laufen auf Hochtouren. Auch der Kinderchor ist nun in seine Probenarbeit gestartet .....mehr
  • 13.11.18
    • Jolina Beuren erhält den Nachwuchspreis des Landkreises Saarlouis für Künstlerisch Begabte . .....mehr

 

 

Termine

  • 09.12.18 - 17:00 Uhr
    • Adventskonzert in der Pfarrkirche Differten mit Zupforchester und Kinderchor  .....
    • Adventskonzert 2018
    • mehr