Aktuelle Berichte

  • 13.11.18
    • Jolina Beuren erhält den Nachwuchspreis des Landkreises Saarlouis für Künstlerisch Begabte ....mehr 
  • 12.05.18
    • Der Differter Saitenspiekreis nahm am Eurofestival 2018 in Bruchsal teil ....mehr

 

 

Termine

  • 13.04.19 - 16:00 Uhr
    • Schülervorspiel im Kulturhaus Überherrn

  • 28.04.19 - 10:00 Uhr
    • Mitgestaltung Kommunionsmesse Differten

  • 05.05.19 - 10:00 Uhr
    • Mitgestaltung Kommunionsmesse Wadgassen

Eurofestival in Bruchsal 2018

ZUPFMUSIK AROUND THE WORLD!

So könnte man unsere Konzertreise nach Bruchsal kurz beschreiben...

Die Reise beinhaltete: Staunen, Glücksgefühle, Gänsehaut pur, Standing Ovations, Jubel und ganz viel Freude beim Musizieren und Zuhören!

Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) erreichte unser Orchester das Bürgerzentrum in Bruchsal und durfte zunächst ein tolles Eröffnungskonzert im Großen Konzertsaal genießen. Höhepunkt war sicher das Gitarrenkonzert Aranjuez von Rodrigo mit dem Solisten Müller-Pering.

Danach gings zur letzten Generalprobe und später zum Hotel, das unsere 1.Vorsitzende Birgit Roth für uns excellent ausgesucht hatte und nach einem kurzen Aufenthalt trafen wir uns alle wieder im Bürgerzentrum und es gab verschiedene Konzerte zur Auswahl.

Am nächsten Morgen hieß es dann: Stellprobe in der Stadtkirche und um 10.30 Uhr begann unser Konzert. Wir hörten zunächst die Zupforchester aus Österreich und Südamerika, bevor wir die Ehre hatten, die Zuhörer mit unserer Musik zu erfreuen. Das Publikum aus aller Welt staunte beim Aufbau des Altarraums, der zur Bühne umfunktioniert wurde, über die Vielzahl der Stühle, die gestellt werden mussten, gehörten wir doch zu den Orchestern, die am stärksten besetzt waren.

Jolina Beuren (Musikstudentin der Musikhochschule Köln) meisterte ihren Mandolinensolopart mit großer Virtuosität und erntete für den „Karneval von Venedig“ in Begleitung des großen Zupforchesters tosenden Applaus.

Dieser wollte auch nicht enden nach der Uraufführung des eigens für das Festival kreierten Werkes „HUELLAS“ (übersetzt:Spuren) und der junge Komponist Ender Vielma (Musikhochschule Saarbrücken), der in seinem Werk selbst als Solist am Cuatro glänzte, konnte stolz sein auf die positive Resonanz.

Mit dem temperamentvollen „Danza Cubana“ von Dominik Hackner setzte das Orchester unter der Leitung von Monika Beuren mit den Solisten Svenja Beuren/Mandoline und Tim Beuren/ Gitarre einen letzten eindrucksvollen Akzent und erntete Riesenapplaus.

Glücklich konnten nun nach dem Essen und dem wohlverdienten Eis!!! weitere Konzerte und Workshops besucht werden.

Nach dem gelungenen Konzert in der Stadtkirche in Bruchsal trafen sich alle Differter Zupfmusiker am Samstag, den 12.Mai an der OpenAir -Bühne im Stadtzentrum.

Viele Stadtbesucher wurden durch das sonnige Wetter angelockt und folgten den Klängen der Mandolinen und Gitarren aus Differten...

Wiederum eroberte Jolina Beuren mit ihrem virtuosen Mandolinenspiel die Herzen des Publikums, das, nachdem alle Plätze besetzt waren, sich um die gesamte OpenAir- Fläche scharte.

Patrick Selzer (Trompete) und Birgit Roth(Querflöte) erreichten die Zuhörer aus aller Welt mit der Irischen Weise (Danny Boy), begleitet vom großen Differter Zupforchester.

Das neue Werk aus der Feder von Ender Vielma mit dem Titel Huellas (Spuren) begeisterte die Zuhörer von nah und fern ebenso wie der Gesang des Drachens Tabaluga – vorgetragen von Julia Koitzsch. Die charmante Moderation unserer Dirigentin Monika Beuren lockte auch zufällige Passanten an und so entwickelte sich das Konzert zu einem Highlight für Musiker und Publikum...

Mit tosendem Applaus wurden alle Musiker aus dem Saarland nach dem temperamentvollen Danza Cubana von Dominik Hackner verabschiedet.

Viele Konzerte gab es noch zu hören nach der verdienten Mittagspause, Instrumenten-und Notenausstellungen wurden besucht und unsere treuen Fans aus Oberboihingen waren so begeistert von der saarländischen Zupfmusik, dass sie spontan eine Einladung für das gesamte Orchester ins schöne Schwabenland aussprachen, der wir sehr gerne in den nächsten Jahren folgen werden.

Am Sonntag fuhren wir dann mit vielen neuen Eindrücken nach Differten zurück.

Ein herzlicher Dank gilt allen, die auf so unkomplizierte Weise die Fahrdienste und Aufsicht für die Jugendlichen im DSSK übernommen haben!

Aktuelle Berichte

  • 13.11.18
    • Jolina Beuren erhält den Nachwuchspreis des Landkreises Saarlouis für Künstlerisch Begabte ....mehr 
  • 12.05.18
    • Der Differter Saitenspiekreis nahm am Eurofestival 2018 in Bruchsal teil ....mehr

 

 

Termine

  • 13.04.19 - 16:00 Uhr
    • Schülervorspiel im Kulturhaus Überherrn

  • 28.04.19 - 10:00 Uhr
    • Mitgestaltung Kommunionsmesse Differten

  • 05.05.19 - 10:00 Uhr
    • Mitgestaltung Kommunionsmesse Wadgassen